Bio Personas nutzen aus quantitativen Daten

Bio Personas nutzen aus quantitativen Daten

Fachartikel zu Bio Personas

Traditionell werden Bio Personas qualitativ erstellt. Dass dies auch quantitativ funktioniert, haben wir hier schon an anderer Stelle beleuchtet. Der Nutzen: Kundensegmentierungen, die auf Basis der erhobenen Daten von realen Verbraucher erstellt werden, können gezielt für vertiefende Analysen und Folgebefragungen genutzt werden.

In der aktuellen Ausgabe des renommierten Fachblatts planung&analyse beschreiben wir, wie Bio Personas auf Basis des biopinio-Panels erstellt werden können. Ganz exklusiv für unsere Leser bieten wir hier einen kostenlosen Download des Artikels an.

Erschienen im Dezember 2016 im Heft 06/2016 von planung&analyse.

Weitere Informationen zum Thema Persona-Erstellung hier auf unserer Webseite.

Bio Personas nutzen aus quantitativen Daten
ø 5 (2 Stimmen)

Avatar for Dr. Nicolas Scharioth
biopinio Gründer