Der biopinio Bio-Index

Der biopinio Bio-Index

Näheres zum Bio-Index

Der biopinio Bio-Index ist Deutschlands neuer Verbraucherindex zum Thema Bio. Mit dem Index messen wir leicht verständlich auf einer Skala von 0 bis 100 die Bio-Intensität der deutschen Verbraucher.

In den Index fließen 3 Werte zu gleichen Teilen ein: die Häufigkeit des Konsums von Bio-Produkten, der Anteil von Bio-Lebensmitteln an den insgesamt konsumierten Lebensmitteln sowie der Anteil von Naturkosmetik an konsumierter Kosmetik insgesamt.

Die jeweiligen Anteile der Antworten werden nach einem für den Index entwickelten Schema codiert (siehe weiter unten rechts), wodurch jeweils eine Skale von 0-100 entsteht, sowohl für die Teilindizes als auch den Gesamtwert.

Im Vergleich der Verteilungen wird eine relativ hohe Bio-Konsumhäufigkeit deutlich. Der Anteil der Naturkosmetik ist polarisierter als der Anteil von Bio-Lebensmitteln – es gibt mehr ausschließliche Naturkosmetik-Konsumenten aber auch solche, die keinerlei Naturkosmetik verwenden.

Die Befragten

Seit Ende Oktober 2017 findet die repräsentative Befragung über unseren Partner, das Meinungsforschungsinstitut Civey, statt. Das Meinungsforschungsinstitut Civey berücksichtigte für das repräsentative Ergebnis die Antworten von über 5.000 Teilnehmern vom Januar bis März 2018. Insgesamt nahmen an der Befragung seit Oktober 2017 pro Frage über 36.000 Nutzer teil. Der statistische Fehler der Ergebnisse liegt bei 2,5 % Prozent. Weitere Informationen zur Methodik finden Sie auf der Webseite von Civey.

 

Näheres zu unserer Zusammenarbeit mit Civey im Bereich bevölkerungsweiter Umfragen finden Sie unter dem folgenden Link.

Die aggregierten Werte der Teilindizes sind 40,9 (Bio-Konsumhäufigkeit), 34,3 (Anteil Bio-Produkte) und 28,2 (Anteil Naturkosmetik).

Im Durchschnitt ergibt das einen Wert von 34,5.

Durch die wiederholte Erhebung lassen sich fundierte Informationen über zeitliche Änderungen erkennen.

Der Bio-Index ist beispielsweise in den vergangenen Monaten leicht gefallen, von 35,4 im November 2017 auf 33,8 im Februar 2018. Alle drei Teilindizes zeigen einen leichten Abfall.

Ob es sich dabei um einen längerfristigen Trend oder um eine rein saisonale Schwankung handelt, lässt sich gegenwärtig noch nicht sagen.

Der Bio-Index lässt sich zudem nach verschiedenen sozio-demografischen Merkmalen auswerten, wodurch Entwicklungen innerhalb von Gruppen erkennbar werden.

biopinio civey bio index alter 18 29 39 49 59 60

Die 30- bis 50-Jährigen sind die intensivsten Bio-und Naturkosmetik-Konsumenten. Bei den 18- bis 29-Jährigen ist im Verlauf ein negativer Trend zu beobachten und diese Gruppe erzielt aktuell den niedrigsten Wert.

biopinio civey bio index geschlecht

Frauen erzielen einen höheren Bio-Index-Wert. Die Lücke zu Männern ist dabei sehr konstant und beträgt etwa 10 Punkte.

Kodierung des Bio-Index

  1. Wie häufig konsumierst Du Bio-Produkte?
    • Täglich [Index-Wert: 100]
    • Wöchentlich [Index-Wert: 50]
    • Monatlich [Index-Wert: 25]
    • Seltener als monatlich [Index-Wert: 5]
    • Nie / Keine Angabe [Index-Wert: 0]
  2. Wie hoch schätzt Du insgesamt den Anteil der von Dir konsumierten Bio-Lebensmittel?
    • Alle meine Lebensmittel sind in Bio-Qualität [Index-Wert: 100]
    • Der überwiegende Teil meiner Lebensmittel ist in Bio-Qualität [Index-Wert: 75]
    • Ungefähr die Hälfte meiner Lebensmittel ist in Bio-Qualität [Index-Wert: 50]
    • Der überwiegende Teil meiner Lebensmittel ist nicht in Bio-Qualität [Index-Wert: 25]
    • Keine meiner Lebensmittel sind in Bio-Qualität [Index-Wert: 0]
  3. Wie hoch schätzt Du den Anteil an Naturkosmetik innerhalb der von Dir verwendeten Kosmetikprodukte?
    • Ich verwende ausschließlich Naturkosmetik [Index-Wert: 100]
    • Ich verwende überwiegend Naturkosmetik [Index-Wert: 75]
    • Ich verwende beides ungefähr zu gleichen Teilen [Index-Wert: 50]
    • Ich verwende überwiegend herkömmliche Kosmetik [Index-Wert: 25]
    • Ich verwende ausschließlich herkömmliche Kosmetik [Index-Wert: 0]

Im Falle des Gesamtwertes werden die Teilindizes addiert und das Ergebnis abschließend durch drei geteilt – dieser kann somit ebenso zwischen 0 und 100 liegen.

biopinio civey bio index berufsstatus arbeitslos selbständig selbstständig vollzeit teilzeit rentner student

Arbeitslose und im Ruhestand befindliche weisen einen niedrigeren Wert auf als Studierende, sich in Teil- oder Vollzeit befindliche und Selbstständige, welche den höchsten Wert haben.

biopinio civey bio index partei grüne spd cdu csu aft fdp linke

Trotz leicht sinkender Werte im Verlauf, liegen Personen mit einer Präferenz für die Grünen weit vor den anderen, gefolgt von die Linke und SPD. Der niedrigsten Wert tritt bei Anhängern der AfD auf.

Fazit

  • Der biopinio Bio-Index zeigt tagesaktuell bevölkerungsrepräsentativ die Bio-Intensität deutscher Verbraucher
  • Zwischen November und Februar ist ein leichter Abfall von 35,4 auf 33,8 zu beobachten
  • Frauen haben einen höheren Bio-Index als Männer
  • Die 30- bis 50-Jährigen sind die intensivsten Bio- und Naturkosmetik-Konsumenten
  • Studenten und Selbstständige haben einen deutlich höheren Bio-Index als Arbeitslose und Rentner
  • Nach Parteisympathie haben die Grünen den höchsten Index-Wert, die AfD den niedrigsten
  • biopinio und Civey werden in den kommenden Monaten weitere Zahlen veröffentlichen

Weitere Informationen

Kurzversion als PDF (gratis) Newsletter abonnieren

Hinweis: Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, gelten unsere Datenschutzrichtlinien.

Zu unseren Testformaten

Der biopinio Bio-Index
ø 5 (1 Stimmen)